Wölbern Invest B.V.

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Wölbern Invest B.V. gelang es dem Insolvenzverwalter Dr. Tjark Thies einen Insolvenzplan umzusetzen. Der Plan wurde einstimmig angenommen und vom Insolvenzgericht bestätigt. Der entsprechende Beschluss ist nunmehr rechtskräftig.

Die Wölbern Invest B.V. war eine der von Herrn Professor Dr. Schulte gegründeten Gesellschaften und Mittelpunkt der letztlich zu seiner Verurteilung führenden Unterschlagungen. Die Gesellschaft hatte Anleihen herausgegeben, die von Fondsgesellschaften gezeichnet wurden. Die dadurch angesammelten Beträge wurden an unterschiedliche Gesellschaften und Personen weitergeleitet und standen letztlich den Fondsgesellschaften nicht mehr zur Verfügung.

In enger Abstimmung mit den Gläubigern erstellte Herr Dr. Thies einen Insolvenzplan, mit dem vorhandene Anfechtungsansprüche gegenüber den Fondsgesellschaften nicht klageweise geltend gemacht werden mussten und dadurch sowohl Kosten als auch mögliche Folgeinsolvenzverfahren vermieden werden konnten. Zu alledem gelang es, alle übrigen Gläubiger zu 100 Prozent zu befriedigen.

Vier Jahre nach der Insolvenzeröffnung ist es dadurch in dem ersten Verfahren aus dem Wölbern-Komplex gelungen, eine für alle Beteiligten erfreuliche Lösung zu erzielen.

Pressekontakt

Agentur das AMT GmbH & Co. KG
Andreas Jung
jung@das-amt.net
Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72

Zu REIMER: Seit vielen Jahren gehört die Kanzlei REIMER in der Sanierungsberatung, der Restrukturierungsberatung und der Insolvenzverwaltung zu den führenden Kanzleien Deutschlands. Die breite fachliche Aufstellung der Kanzlei mit über 90 Experten aus den Bereichen Restrukturierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht sowie Steuern und Betriebswirtschaftslehre an 8 Standorten gewährleistet eine nachhaltige Beratung von Unternehmen jeder Größenordnung.

Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien 2020/21“ wird die Kanzlei für den Bereich Insolvenzverwaltung/ Sachwaltung empfohlen. Das Magazin „Focus“ empfiehlt REIMER als „Top-Wirtschaftskanzlei 2020“ für den Bereich Insolvenz und Sanierung. Die WirtschaftsWoche hat REIMER im Rechtsgebiet Insolvenzrecht als „TOP Kanzlei 2020“ ausgezeichnet. Die internationale Research-Agentur „The Legal 500“ empfiehlt REIMER als „Führende Kanzlei 2021“ für den Bereich Restrukturierung und Insolvenz. Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.