Hamann Reifenlager GmbH & Co KG ist saniert

Hamburg, 27. April 2020 | Das insolvente Tornescher Unternehmen Hamann Reifenlager GmbH & Co. KG ist rund sechs Wochen nach Insolvenzantrag im Rahmen einer übertragenden Sanierung an den Hamburger Wettbewerber DTM Reifenservice GmbH verkauft. Damit konnte Insolvenzverwalterin Jennie Best von der Hamburger Kanzlei Reimer Rechtsanwälte nicht nur sämtliche zwölf Arbeitsplätze des Unternehmens erhalten. Vielmehr ist auch sichergestellt, dass Tausende im Kundenauftrag beim Reifenlager Hamann verwahrte Radsätze zeitnah an die Autohäuser ausgeliefert werden können.

Um die Radsätze mit externer Unterstützung herausgeben zu können, muss die Insolvenzverwalterin den Autohäusern eine Gebühr von 20 Euro pro Radsatz berechnen. Diese Gebühr dient vor allem dazu, die zur Herausgabe eingeschalteten Sub-Dienstleister zu bezahlen. „Alternativ hätte ich den Betrieb komplett schließen müssen. Ohne Mitarbeiter und Zeitarbeitskräfte hätte sich die Herausgabe der rund 80.000 Räder logistisch nicht bewältigen lassen. Es wäre zu Verzögerungen von vielen Monaten gekommen“, so Best.

Hintergrund: Die Hamann Reifenlager GmbH & Co. KG verwahrt und reinigt im Auftrag von Autohäusern in Hamburg und Schleswig-Holstein rund 80.000 Autoräder. Am 3. März 2020 musste das Unternehmen Insolvenzantrag stellen. Ursache waren unbezahlte Rechnungen in Höhe von rund 100.000 Euro durch die zuvorige Insolvenz des größten Hamann-Kunden, der Auto Wichert GmbH.

Pressekontakt

Agentur das AMT GmbH & Co. KG
Andreas Jung
jung@das-amt.net
Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72

Zu REIMER: Seit vielen Jahren gehört die Kanzlei REIMER in der Sanierungsberatung, der Restrukturierungsberatung und der Insolvenzverwaltung zu den führenden Kanzleien Deutschlands. Die breite fachliche Aufstellung der Kanzlei mit über 90 Experten aus den Bereichen Restrukturierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht sowie Steuern und Betriebswirtschaftslehre an 8 Standorten gewährleistet eine nachhaltige Beratung von Unternehmen jeder Größenordnung.

Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien 2020/21“ wird die Kanzlei für den Bereich Insolvenzverwaltung/ Sachwaltung empfohlen. Das Magazin „Focus“ empfiehlt REIMER als „Top-Wirtschaftskanzlei 2020“ für den Bereich Insolvenz und Sanierung. Die WirtschaftsWoche hat REIMER im Rechtsgebiet Insolvenzrecht als „TOP Kanzlei 2020“ ausgezeichnet. Die internationale Research-Agentur „The Legal 500“ empfiehlt REIMER als „Führende Kanzlei 2021“ für den Bereich Restrukturierung und Insolvenz. Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.