Erfolgreicher Sanierungsprozess der Kommanditgesellschaft Schuh Kay (GmbH & Co.)

Die Kommanditgesellschaft Schuh Kay (GmbH & Co.) mit Sitz in Hamburg, ein Schuhhandelshaus mit mehr als 150-jähriger Tradition, hat die Sanierung über einen Insolvenzplan in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen. Peter-Alexander Borchardt von REIMER war der Sachwalter in diesem Verfahren, erstellt wurde der Insolvenzplan von LWS Rechtsanwälte. Die Gläubiger haben dem Insolvenzplan im Erörterungs- und Abstimmungstermin am 8. Februar 2021 bei einer Enthaltung zugestimmt.

Der Insolvenzplan sieht eine Eigensanierung des Unternehmens vor. Während des nur fünfmonatigen Insolvenzverfahrens wurden umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt. Von den ursprünglich 30 Filialen wurden neun unprofitable Filialen geschlossen. Zudem wurden Verwaltung und Logistik neu aufgestellt. Durch die Sanierung bleiben alle derzeit noch bestehenden 166 Arbeitsplätze erhalten. Dieses erfreuliche Ergebnis war nur aufgrund der engen Zusammenarbeit aller Beteiligten möglich.

In einem sehr schwierigen Marktumfeld und trotz der Herausforderungen der pandemiebedingten Schließungen ist der Eigenverwaltung eine erfolgreiche Sanierung gelungen. Alle Beteiligten sind sich einig, dass dieser Erfolg nur im Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung möglich war. Dies zeigt, dass eine Eigenverwaltung das richtige Mittel zur erfolgreichen Sanierung sein kann.

Sachwalter:

REIMER: Peter-A. Borchardt (Sachwalter), Dr. Arno Doebert (Insolvenzrecht), Dr. Solveig Lieder (Insolvenzplan)

 Berater:

 LWS Rechtsanwälte (Hamburg): Hanning Wöhren und Monika Freitag (Insolvenzrecht und Insolvenzplan)

Pressekontakt

Agentur das AMT GmbH & Co. KG
Andreas Jung
jung@das-amt.net
Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72

Zu REIMER: Seit vielen Jahren gehört die Kanzlei REIMER in der Sanierungsberatung, der Restrukturierungsberatung und der Insolvenzverwaltung zu den führenden Kanzleien Deutschlands. Die breite fachliche Aufstellung der Kanzlei mit über 90 Experten aus den Bereichen Restrukturierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht sowie Steuern und Betriebswirtschaftslehre an acht Standorten gewährleistet eine nachhaltige Beratung von Unternehmen jeder Größenordnung.

Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien 2020/21“ wird die Kanzlei für den Bereich Insolvenzverwaltung/ Sachwaltung empfohlen. Für das Wirtschaftsmagazin „brandeins“ zählt REIMER im Bereich Insolvenz, Restrukturierung & Sanierung zu den besten Wirtschaftskanzleien Deutschlands 2021. Die WirtschaftsWoche hat REIMER im Rechtsgebiet Insolvenzrecht als „TOP Kanzlei 2021“ ausgezeichnet. Die internationale Research-Agentur „The Legal 500“ empfiehlt REIMER als „Führende Kanzlei 2021“ für den Bereich Restrukturierung und Insolvenz. Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.