Berliner Lebensmittelunternehmen übernimmt Husumer Nussfrucht GmbH

  • Erfolgreiche Sanierung zwei Monate nach Insolvenzantrag
  • Alle 30 Arbeitsplätze bleiben erhalten
  • Unbelasteter Neustart nach Übernahme durch Marziman GmbH

Hamburg, 11. August 2022 | Die HWB Nussfrucht GmbH, ein Husumer Spezialist für den Großhandel, die Veredelung und Verpackung von Nüssen sowie von Zitrusfruchtprodukten, ist saniert. Zum 1. August 2022, nicht einmal zwei Monate nach Insolvenzantrag, konnte Insolvenzverwalter Peter-Alexander Borchardt von der Kanzlei REIMER den Geschäftsbetrieb an die Berliner Marziman GmbH veräußern. Die Marziman GmbH ist ein Tochterunternehmen der Moma Dienstleistungen GmbH und ein Schwesterunternehmen der Moll Marzipan GmbH und der Koenig Backmittel GmbH & Co. KG. Sämtliche 30 Arbeitsplätze der 2001 gegründeten HWB Nussfrucht GmbH konnten gerettet werden.

Das 2001 gegründete norddeutsche Lebensmittelunternehmen war während der Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten, nachdem im Jahr 2020 in eine kapitalintensive Produktionsanlage zur Röstung, Karamellisierung und Verpackung  von Nüssen und Zitrusfrüchten investiert wurde. Am 8. Juni 2022 musste das Unternehmen beim Amtsgericht Husum Insolvenz anmelden.

„Wir freuen uns mit den Beschäftigten und Kunden, dass der Betrieb an der Westküste nun unbelastet von alten Verbindlichkeiten einen wirtschaftlichen Neustart wagen kann. Die kurzfristig realisierte übertragende Sanierung beweist einmal mehr die hohe Meinung von Investoren bezüglich der technologisch häufig hervorragend ausgestatteten schleswig-holsteinischen Betriebe mit meist gut ausgebildeten Fachkräften und gewachsenen, stabilen Kundenbeziehungen“, sagt der Sanierungsexperte Peter-Alexander Borchardt.

Pressekontakt

Agentur das AMT GmbH
Andreas Jung
jung@das-amt.net
Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72

Zu REIMER: Seit vielen Jahren gehört die Kanzlei REIMER in der Sanierungsberatung, der Restrukturierungsberatung und der Insolvenzverwaltung zu den führenden Kanzleien Deutschlands. Die breite fachliche Aufstellung der Kanzlei mit über 90 Experten aus den Bereichen Restrukturierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht sowie Steuern und Betriebswirtschaftslehre an elf Standorten gewährleistet eine nachhaltige Beratung von Unternehmen jeder Größenordnung.

Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien 2021/22“ wird die Kanzlei für Insolvenzverwaltung/ Sachwaltung empfohlen. Die WirtschaftsWoche hat REIMER im Rechtsgebiet Insolvenzrecht als „TOP Kanzlei 2022“ ausgezeichnet. Das Handelsblatt zählt mehrere unserer Partner zu Deutschlands besten Anwälten 2022″. Für Focus sind wir Top-Wirtschaftskanzlei 2022″.

Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.