Alle Unternehmen der Baltic-Gruppe erfolgreich saniert

Dem Insolvenzverwalter der Baltic-Gruppe, Peter-Alexander Borchardt, ist es gelungen, alle Unternehmen der Gruppe zu verkaufen und damit insgesamt mehr als 120 Arbeitsplätze an drei Standorten zu sichern.

Bereits zum 1. August 2018 wurde der Geschäftsbetrieb der Baltic Fenster & Türen GmbH am Stammsitz der Gruppe in Langenhorn, Nordfriesland, vollumfänglich auf ein Unternehmen der EGE-Gruppe übertragen. Rund 80 Mitarbeiter vor Ort wurden übernommen und die Übernehmerin führt auch die Marke Baltic fort.

Die Schwestergesellschaft Baltic TH Fenster & Türen GmbH, die einen kleineren Produktionsstandort mit zwölf Mitarbeitern in Korbußen unterhielt, konnte ebenfalls ohne Verlust der Arbeitsplätze saniert werden. Der Standort wurde im November 2018 von der Thelen Fensterwerke GmbH, einem Unternehmen der Thelen-Gruppe, übernommen. Diese wird in Thüringen weiterhin Fenster produzieren.

Schließlich konnten auch die Geschäftsanteile, die Jens Christiansen als geschäftsführender Gesellschafter der Baltic-Gruppe an der Baltic Fenster und Türen GmbH mit Sitz in Müllrose hielt, im November 2018 veräußert werden. Der Geschäftsbetrieb in Brandenburg mit 22 Arbeitsplätze bleibt damit ebenfalls erhalten.

Pressekontakt

Agentur das AMT GmbH & Co. KG
Andreas Jung
jung@das-amt.net
Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72

Zu REIMER: Seit vielen Jahren gehört die Kanzlei REIMER in der Sanierungsberatung, der Restrukturierungsberatung und der Insolvenzverwaltung zu den führenden Kanzleien Deutschlands. Die breite fachliche Aufstellung der Kanzlei mit über 90 Experten aus den Bereichen Restrukturierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht sowie Steuern und Betriebswirtschaftslehre an 8 Standorten gewährleistet eine nachhaltige Beratung von Unternehmen jeder Größenordnung.

Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien 2020/21“ wird die Kanzlei für den Bereich Insolvenzverwaltung/ Sachwaltung empfohlen. Das Magazin „Focus“ empfiehlt REIMER als „Top-Wirtschaftskanzlei 2020“ für den Bereich Insolvenz und Sanierung. Die WirtschaftsWoche hat REIMER im Rechtsgebiet Insolvenzrecht als „TOP Kanzlei 2020“ ausgezeichnet. Die internationale Research-Agentur „The Legal 500“ empfiehlt REIMER als „Führende Kanzlei 2021“ für den Bereich Restrukturierung und Insolvenz. Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.