Home » Pressemitteilungen » Sanierung der insolventen McTREK-Outdoorkette

Sanierung der insolventen McTREK-Outdoorkette

  • Bieterkonsortium übernimmt Betrieb und Waren der Hanauer YEAH! AG

  • Mehr als 300 Arbeitsplätze in Unternehmenszentrale und 31 Filialen gesichert

  • Erwerber setzen auf überarbeitetes Ladenkonzept und Digitalisierung

Frankfurt a. M. | München; 22. Juli 2020 | Der Münchner Finanzinvestor GA Europe und die CM Solutions GmbH haben Betrieb und Waren der insolventen YEAH! AG mit Sitz in Bruchköbel bei Hanau übernommen. Das Handelsunternehmen vertreibt unter dem Markennamen McTREK seit knapp 20 Jahren Outdoorausrüstung und Funktionsbekleidung und hatte im vergangenen April Insolvenzantrag gestellt.

Die neu gegründete McTREK Retail GmbH führt den Betrieb nun mit 31 der bundesweit zuletzt 40 Filialen fort. Somit konnte Insolvenzverwalter Thomas Rittmeister von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte das Unternehmen binnen dreier Monate sanieren und mehr als 300 Arbeitsplätze retten. „Dies war insbesondere angesichts der Corona-Krise eine anspruchsvolle Herausforderung. Die hohe Loyalität und Motivation der Belegschaft haben sich dabei als zentraler Erfolgsfaktor erwiesen“, sagt Rittmeister.

Ein Team rund um den GA Europe- Geschäftsführer Dr. Tino Bauer, den neuen McTREK Retail-Geschäftsführer Christian Müller von CM Solutions sowie den ehemaligen YEAH!-Vorstandsvorsitzenden und jetzigen McTREK-Co-Geschäftsführer Dominik Poley überarbeitet derzeit das Ladenkonzept und die Digitalisierungsstrategie der Handelsunternehmens. Im Rahmen dieser Restrukturierung findet in sämtlichen Filialen ein Abverkauf der Bestandsware zu Sonderkonditionen statt.

„Der erfolgreiche Neustart ist durch die tiefe Handelsexpertise der McTREK-Geschäftsführung gesichert. Deren große Kompetenz ermöglicht auch eine zukunftsfähige Entwicklung des Unternehmens“, sagt Tino Bauer. „GA Europe hat die nötigen Finanzmittel daher mit voller Überzeugung sehr schnell bereitgestellt.“ Geschäftsführer Christian Müller ergänzt: „Die COVID-19-Krise wird den Trend zu nachhaltigem und naturnahen Reisen und zu einer umweltbewussteren Mobilität dauerhaft beflügeln. Die Zukunftsaussichten von McTREK bewerten wir dank modifiziertem Vertriebskonzept und Warensortiment als ausgesprochen positiv.“

Zur GA Europe GmbH: GA Europe engagiert sich seit 2010 in schwierigen Situationen im Handel und hat in den vergangenen fünf Jahren europaweit mehr als 35 bedeutende Transaktionen im Handel erfolgreich umgesetzt. Dabei kombiniert das Unternehmen tiefgreifende Handelserfahrung, umfassende operative Restrukturierungsfähigkeiten und die Fähigkeit, Finanzmittel schnell bereitstellen zu können. www.gaeurope.com

Pressekontakt

Agentur das AMT GmbH & Co. KG Andreas Jung Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72

Zu Reimer Rechtsanwälte Partnergesellschaft: Reimer Rechtsanwälte ist eine auf das Insolvenz- und Wirtschaftsrecht spezialisierte Kanzlei mit mehr als 80 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Kiel, Frankfurt, Hannover, Lübeck, Rostock, Mannheim und Flensburg. Die Partnergesellschaft zählt mit elf Insolvenzverwaltern und mehr als 20 Rechtsanwälten zu den größten und versiertesten deutschen Insolvenzrechtskanzleien. Die internationale Research-Agentur „The Legal 500“ empfiehlt Reimer Rechtsanwälte als „Führende Kanzlei 2020“ für den Bereich Insolvenzrecht. Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien“ wird die Kanzlei als eine der besten deutschen Kanzleien für den Bereich Insolvenzverwaltung/Sachwaltung empfohlen. Die„Wirtschaftswoche“ listet Reimer als „Top-Kanzlei 2020“. Das Wirtschaftsmagazin „brandeins“ hat Reimer Rechtsanwälte 2020 die Bestnote für den Bereich Insolvenz, Restrukturierung & Sanierung verliehen. Die Zeitschrift „Focus“ empfiehlt Reimer als „Top-Wirtschaftskanzlei 2020“ für den Bereich Insolvenz & Sanierung. Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.