Home » Pressemitteilungen » Wölbern Group KG: Insolvenzverfahren eröffnet

Wölbern Group KG

Insolvenzverfahren eröffnet

• Insolvenzverfahren wurde am 22. Mai 2014 eröffnet

• Rechtsanwalt Dr. Tjark Thies zum Insolvenzverwalter bestellt

Hamburg, 22. Mai 2014 | Amtsgericht Hamburg eröffnet das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Wölbern Group KG. Bei dieser Gesellschaft handelt es sich um die wesentliche Gesellschaft des Wölbern Emissionshaus. Die Wölbern Group KG ist die Gesellschafterin der Wölbern Invest KG und somit mittelbar Gesellschafterin der Wölbern Fondsmanagement GmbH sowie der darunter hängenden vielzähligen geschäftsführenden Kommanditisten und Komplementäre der Mehrheit der Fondsgesellschaften des Wölbern Emissionshauses. Das Amtsgericht Hamburg bestellte Herrn Rechtsanwalt Dr. Tjark Thies zum Insolvenzverwalter.

Zu Reimer Rechtsanwälte Partnergesellschaft: Reimer Rechtsanwälte ist eine auf das Insolvenz- und Wirtschaftsrecht spezialisierte Kanzlei mit mehr als 80 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Kiel, Frankfurt, Hannover, Lübeck, Rostock, Mannheim und Flensburg. Die Partnergesellschaft zählt mit neun Insolvenzverwaltern und 21 Rechtsanwälten zu den größten und versiertesten deutschen Insolvenzrechtskanzleien. Die internationale Research-Agentur „The Legal 500“ empfiehlt Reimer Rechtsanwälte als „Führende Kanzlei 2018“ für den Bereich Insolvenzrecht. Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien“ wird die Kanzlei für den Bereich Insolvenzverwaltung/Sachwaltung empfohlen. Das Magazin „Focus“ empfiehlt Reimer als „Top-Wirtschaftskanzlei 2018“ für den Bereich Insolvenz & Sanierung. Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.