Home » Anleger Infos » Aktuelle Informationen – Magellan Maritime Services GmbH

Aktuelle Informationen

Am 13. Dezember 2017 hat der Insolvenzverwalter an mehr als 8.000 Anleger eine Vorab-Auszahlung aus dem von der Buss Global-Gruppe für das Containerportfolio von Magellan bezahlten Kaufpreis überwiesen. Diese Vorab-Auszahlung stand den Anlegern für alle Container, die an die Buss Global-Gruppe veräußert wurden, als bevorrechtigte Befriedigung ihrer Schadensersatzansprüche für den Marktwert ihrer Container zu. Gleichzeitig hat der Insolvenzverwalter alle Anleger in einem Rundschreiben über den weiteren Verlauf des Insolvenzverfahrens informiert. Im Jahr 2018 wird der Schwerpunkt der Tätigkeit des Insolvenzverwalters die Prüfung der insgesamt knapp 9.000 zur Insolvenztabelle angemeldeten Forderungen sein. Nach Abschluss der Forderungsprüfung wird eine vorläufige Insolvenzquote feststehen. Der Insolvenzverwalter geht davon aus, einen großen Teil der weiteren Insolvenzmasse im Jahr 2019 im Wege einer Abschlagsverteilung an die Insolvenzgläubiger ausschütten zu können.

Das Gläubigerinformationssystem (GIS) erreichen Sie über diesen Link.