Home » Aktuelles » Kalp GmbH durch Insolvenzplan saniert

Kalp GmbH durch Insolvenzplan saniert

Am 24. September 2019 hat das Amtsgericht Flensburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Kalp GmbH aufgehoben, nachdem die Gläubigerversammlung der Entschuldung der Gesellschaft durch einen vom Insolvenzverwalter Peter-A. Borchardt vorgelegten Insolvenzplan bereits am 30. Juli 2019 zugestimmt hatte.

Die Kalp GmbH ist ein Technologieunternehmen für Hafenlogistik und weltweit Inhaberin von Patenten für eine sogenannte Automatische Lasch-Plattform (ALP). Die ALP soll es ermöglichen, das Befestigen (Laschen) und Lösen (Entlaschen) von Containern im internationalen Schiffsverkehr zu automatisieren.