Home » Aktuelles » Alle Unternehmen der Baltic-Gruppe erfolgreich saniert

Alle Unternehmen der Baltic-Gruppe erfolgreich saniert

Dem Insolvenzverwalter der Baltic-Gruppe, Peter-Alexander Borchardt, ist es gelungen, alle Unternehmen der Gruppe zu verkaufen und damit insgesamt mehr als 120 Arbeitsplätze an drei Standorten zu sichern.

Bereits zum 1. August 2018 wurde der Geschäftsbetrieb der Baltic Fenster & Türen GmbH am Stammsitz der Gruppe in Langenhorn, Nordfriesland, vollumfänglich auf ein Unternehmen der EGE-Gruppe übertragen. Rund 80 Mitarbeiter vor Ort sind übernommen worden und die Übernehmerin führt auch die Marke Baltic fort.

Die Schwestergesellschaft Baltic TH Fenster & Türen GmbH, die einen kleineren Produktionsstandort mit zwölf Mitarbeitern in Korbußen unterhielt, konnte ebenfalls ohne Verlust der Arbeitsplätze saniert werden. Der Standort wurde im November 2018 von der Thelen Fensterwerke GmbH, einem Unternehmen der Thelen-Gruppe, übernommen, die in Thüringen weiter Fenster produzieren wird.

Schließlich konnten auch die Geschäftsanteile, die Herr Jens Christiansen als geschäftsführender Gesellschafter der Baltic-Gruppe an der Baltic Fenster und Türen GmbH mit Sitz in Müllrose hielt, im November 2018 veräußert werden. Der Geschäftsbetrieb in Brandenburg mit 22 Arbeitsplätze bleibt damit ebenfalls erhalten.