Imtech Contracting wird an Getec-Gruppe verkauft

  • Wichtiger Schritt zur Sanierung von Imtech Deutschland
  • Alle 130 Arbeitsplätze bleiben erhalten

Hamburg, 25. August 2015 | Die selbstständige Imtech Contracting GmbH der insolventen Imtech Deutschland GmbH & Co. KG wurde am 24. August 2015 an ein Unternehmen der Magdeburger GETEC-Gruppe verkauft. „Der Verkauf ist ein enorm wichtiger, großer Schritt zur Gesamtsanierung von Imtech Deutschland“, sagt Peter-Alexander Borchardt, vorläufiger Insolvenzverwalter von Imtech Deutschland. „Der Verkauf und dessen Konditionen bringen beiden Parteien Vorteile – eine klassische Win-win-Situation.“

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Arbeitsverhältnisse der rund 130 Mitarbeiter werden durch den Verkauf nicht berührt, sämtliche Arbeitsplätze bleiben erhalten. Der Abschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts.

Imtech Contracting realisiert für seine Kunden in ganz Europa seit mehr als 20 Jahren Lösung zur Energieversorgung in Form von Contracting-Modellen. Die GETEC Gruppe ist ein Energiedienstleister im Strom- und Gasmarkt und beschäftigt bei einem Jahresumsatz von zuletzt 721 Mio. € rund 1000 Mitarbeiter.

Der Verkauf wird zu keinen Störungen an den Baustellen von Imtech Deutschland führen, da das Geschäftsfeld von Imtech Contracting damit nicht in unmittelbarem Zusammenhang steht. Vielmehr hatte die Imtech Deutschland im Auftrag von Imtech Contracting GmbH Anlagen zur Energiegewinnung errichtet. „Unabhängig von diesem Verkauf einer Tochtergesellschaft halten wir an unserem Ziel fest, alle Standorte und rechtlich unselbstständigen Einheiten von Imtech Deutschland als Ganzes zu erhalten, um Imtech bestmöglich zu sanieren und den Gläubigerinteressen gerecht zu werden“, so Borchardt. „Ferner bleibt uns Imtech Contracting als treuer Kunde erhalten.“

Pressekontakt

Agentur das AMT GmbH & Co. KG
Andreas Jung
jung@das-amt.net
Telefon: +49 (431) 55 68 67 91
Mobil: +49 (160) 632 00 72

Zu REIMER: Seit vielen Jahren gehört die Kanzlei REIMER in der Sanierungsberatung, der Restrukturierungsberatung und der Insolvenzverwaltung zu den führenden Kanzleien Deutschlands. Die breite fachliche Aufstellung der Kanzlei mit über 90 Experten aus den Bereichen Restrukturierungsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht sowie Steuern und Betriebswirtschaftslehre an 8 Standorten gewährleistet eine nachhaltige Beratung von Unternehmen jeder Größenordnung.

Im Juve-Handbuch „Wirtschaftskanzleien 2020/21“ wird die Kanzlei für den Bereich Insolvenzverwaltung/ Sachwaltung empfohlen. Das Magazin „Focus“ empfiehlt REIMER als „Top-Wirtschaftskanzlei 2020“ für den Bereich Insolvenz und Sanierung. Die WirtschaftsWoche hat REIMER im Rechtsgebiet Insolvenzrecht als „TOP Kanzlei 2020“ ausgezeichnet. Die internationale Research-Agentur „The Legal 500“ empfiehlt REIMER als „Führende Kanzlei 2021“ für den Bereich Restrukturierung und Insolvenz. Die Kanzlei ist zertifiziert nach ISO 9001:2015 und nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung, GOI.